Forum "Haus zum Husky"

Allgemeine Themen

RE: Wann ist ein Hund "unverträglich"?

 von sixpak , 30.10.2008 10:35

je wölfischer der hund im verhalten, desto weniger tragbar in der gesellschaft ......
ein rudel (meute) bleibt normalerweise eher unter sich, toleriert die grenzen der nachbarn und hält sich an regeln.
in unserer gesellschaftlichen lebensform können teritorialgrenzen jedoch nur sehr schlecht eingehalten werden - eigentlich garnicht!
wenn wir nun von einem sozial verträglichen hund sprechen, so ist das eigentlich ein hund, der sich wenig wölfisch = typisch verhält!!
dringt ein fremdwolf/-hund in ein anderes revier ein und verletzt die "sitten", so kann ihn das töten!
genau das passiert täglich draussen, wenn wir mit unseren hunden spazieren gehen!!
ständig latschen sich diverse meuten im territorialbereich über die füße .......
individualdistanzen werden überschritten, eigentlich ein chaos hoch zehn ......
aus diesem grunde wurde der hund so gezüchtet, dass er dieses verhalten mehr oder weniger nicht mehr hat!!
sonst wäre es nicht möglich auf engstem raum zig hunde zu halten.
ich meine z.b. mietshaus mit 6 parteien, 4 davon halten hund/e.

nun gibt es eben solche hunde, die soweit "reduziert" sind, dass sie relaxed jeden hund kontakten oder eben nicht, jedoch "entspannt" sind bei begegnungen.
und die anderen?
die sind eventuell "wölfischer" ... oder fühlen sich veranlasst einen job zu machen, den sie nicht drauf haben = den schutz des rudels(der meute) zu übernehmen.
daran läßt sich arbeiten (http://www.dog-watching.de)
es ist unwesentlich, ob ein hund zu einem anderen drängt um mit ihm zu spielen oder ihn zu fressen!
er sollte sich einfach nur benehmen können!!
er MUSS keine anderen hunde mögen und schon garnicht mit ihnen spielen wollen!!
aber anständig daran vorbei gehen lernen!
das ist meine meinung ....

sixpak
Junghund
Beiträge: 130
Registriert am: 29.10.2008

Themen Überblick

Betreff Absender Datum
Wann ist ein Hund "unverträglich"? JennyUndMaya 02.10.2008
RE: Wann ist ein Hund "unverträglich"? sixpak 30.10.2008
RE: Wann ist ein Hund "unverträglich"? sixpak 31.10.2008
 

 
 
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz