Forum "Haus zum Husky"

Schlittenhunde in Not!!!

Erschöpfter Husky lag im Straßengraben

 von silvia7497 , 06.07.2009 19:39

... passt zwar nicht so ganz zum Thema, denn es ist eher umgekehrt...

Extratip vom 05.07.2009:
"Völlig erschöpft fand eine Spaziergängerin am Dienstag, 30.Juni, eine Husky-Hündin im Straßengraben vor. Sofort informierte sie den Tierschutzverein Homberg-Borken, der den Hund aufnahm und versorgte. Da die Hündin aber nicht tätowiert ist und auch keinen Chip besitzt, lässt sie sich ihrem Besitzer / ihrer Besitzerin nicht zuordnen. Der Vereinsvorstand vermutet aufgrund der Erschöpfung des Tieres, dass die Hündin entlaufen ist oder ausgesetzt wurde. 'Da Huskies meilenweit laufen können, glauben wir, dass die Hündin aus einem anderen Bezirk kommt. Wir haben alle Polizei-Dienststellen im Unkreis (Fritzlar, Homberg, Melsungen) informiert, aber nirgends lag eine Meldung vor' , so die Vereinsvorsitzende. Die Hündin ist sehr Menschen bezogen und freundlich Der Tierschutzverein bittet um Mithilfe: Wer kennt diesen Hund? Infos an den Tierschutzverein Homberg-Borken Tel.: 06693-1477 oder per Mail an tsv-homberg-borken@freenet.de. Von Montag bis Freitag auch unter der Handy-Nummer 0171 9130551."



Ich hoffe, dass die Ärmste nicht ausgesetzt wurde... vielleicht kann es ja jemand noch in andere Foren reinsetzen... je mehr es lesen, desto besser...


Liebe Grüße. Silvia

Angefügte Bilder:
Huskyhündin.jpg  
silvia7497
Schlittenhund mit Leistungsnachweis
Beiträge: 768
Registriert am: 14.05.2007

Themen Überblick

Betreff Absender Datum
Erschöpfter Husky lag im Straßengraben silvia7497 06.07.2009
RE: Erschöpfter Husky lag im Straßengraben silvia7497 06.07.2009
RE: Erschöpfter Husky lag im Straßengraben Sternchen 07.07.2009
RE: Erschöpfter Husky lag im Straßengraben Yukkimaus 07.07.2009
RE: Erschöpfter Husky lag im Straßengraben Huskylover 11.07.2009
 

 
 
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz