Forum "Haus zum Husky"

Allgemeines zum Tierschutz

RE: Hund beim Gassigehen hingerichtet!

 von Yukkimaus , 02.04.2007 09:45

Es muss nicht immer ein Hund sein, der erschossen wird.
Vor einigen Jahren ist es bei und in der Nähe foldendes passiert:

Jäger waren auf Wildschweinjagd im Wald unterwegs. Straße oder Wege
waren nicht gekennzeichnet das eine Jagd stattfindet. So nun sind die
Jäger los und einer muss wohl sehr "schiessfreudig" sein. Soll heissen:
Erst schiessen und dann hinsehen wen oder was getroffen wurden. So auch
hier. Im Unterholz hat sich was bewegt. Er schiesst und trifft ein Pony,
was auf der Weide hinter dem Gebüsch stand. Das arme Tier konnte nur noch
von seinen Leiden erlöst werden.
Soviel ich gehört habe, ist diesem "Jäger" die Lizens entzogen worden und
er musste Strafe zahlen. Aber auch das machte das Pony nicht wieder lebendig
und dem Kind seinen Kumpel wieder.

Yukkimaus
Schlittenhund
Beiträge: 5.455
Registriert am: 18.12.2006

Themen Überblick

Betreff Absender Datum
Hund beim Gassigehen hingerichtet! Sternchen 31.03.2007
RE: Hund beim Gassigehen hingerichtet! Maria 31.03.2007
RE: Hund beim Gassigehen hingerichtet! Yukkimaus 02.04.2007
RE: Hund beim Gassigehen hingerichtet! Teufelchen 02.04.2007
RE: Hund beim Gassigehen hingerichtet! Sternchen 02.04.2007
RE: Hund beim Gassigehen hingerichtet! Sternchen 02.04.2007
RE: Hund beim Gassigehen hingerichtet! Yukkimaus 04.04.2007
RE: Hund beim Gassigehen hingerichtet! Yukkimaus 19.06.2007
 

 
 
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz