Forum "Haus zum Husky"

Wölfe im Hundepelz

#1 von Husky01 , 12.02.2009 16:17

Also doch !
Lest selbst.

LG
Andrea


Wie Wissenschaftler herausfanden, kam die schwarze Fellfarbe mancher nordamerikanischer Wölfe durch Paarungen mit Haushunden zustande. Die Fellfarbe von Grauwölfen variiert von weiß über grau bis hin zu schwarz. Die Forscher vergleichen die Gene von 32 arktischen Wölfen, 15 nicht verwandten Wölfen aus dem Yellowstone-Nationalpark und 12 Haushunden. Wie sich herausstellte, waren bestimmte Gen-Sequenzen der Wölfe einander ähnlicher als die Sequenzen der Hunde. Daraus lässt sich schließen, dass das Gen – und damit auch die Mutation in Haushunden – älter ist, wodurch sich über die Generationen stärkere Variationen entwickelt haben als bei den Wölfen. Die Mutation hat sich also in Haushunden entwickelt und wurde später durch Verpaarungen auf die Wölfe übertragen.

 
Husky01
Veteran mit Leistungsnachweis
Beiträge: 2.246
Registriert am: 08.11.2007


RE: Wölfe im Hundepelz

#2 von Yukkimaus , 03.08.2009 15:59

...und in einem anderen Bericht wurde noch was dazu gesagt:

Nach aktuellen Forschungsergebnissen zufolge kam die Schwarzfärbung des Fells mancher Wölfe im Yellowstone-Nationalpark vor etea 10-15 Jahren durch die Paarung mit Haushunden zustande.
Wissenschaftler entdeckten eine Genmutation, die bisher nur bei Hunden nachgewiesen worden war.

scinnexx.de


 
Yukkimaus
Veteran mit Leistungsnachweis
Beiträge: 5.375
Registriert am: 18.12.2006


   

Aufgelesen...
Pinto oder nicht

 
 
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de