Forum "Haus zum Husky"

Christopher Ross

#1 von Husky01 , 05.08.2010 21:52

Hallöchen zusammen,
habe bei Weltbild ein Doppelband entdeckt mit den Titeln:
Hinter dem weißen Horizont und Jenseits der großen Stille.

Kurze Inhaltsangabe der beiden Bücher :

HINTER DEM WEIßEN HORIZONT
Nur dem Instinkt eines geheimnisvollen Wolfes verdankt Clarissa nach einem Flugzeugunglück in der kanadischen Wildnis ihr
Leben. In Schnee und Eis überwinternd, bewältigt sie langsam den Kummer über den Tod ihres Mannes. Mit Frank, einem
" Mountie ", scheint neues Glück möglich - doch plötzlich wird der Geliebte vermisst. Auf der Suche nach ihm lenkt Clarissa ihre Schlittenhunde abermals in die eisige Wildnis ...

JENSEITS DER GROßEN STILLE
Seit zehn Jahren ist Clarissa mit dem Buschflieger Frank verheiratet. Sie züchtet Schlittenhunde und nimmt gelegentlich an
Rennen teil.Bei einem Flugzeugabsturz wird Frank schwer verletzt und fällt ins Koma. Für Clarissa beginnt die Zeit der
Bewährung - als Ehefrau und Fliegerin.Als sichder junge Fluglehrer Mike in sie verliebt, wird ihre Stärke auf eine harte Probe
gestellt. Doch in höchster Not begegnet Clarissa dem legendären Wolfshund Nanuk wieder, der ihr vor zehn Jahren
geholfen hat, in der Wildnis zu überleben und ihren Mann zu finden ...

Hört sich nicht schlecht an - bin gespannt wie es nach dem lesen ist.

 
Husky01
Veteran mit Leistungsnachweis
Beiträge: 2.251
Registriert am: 08.11.2007


RE: Christopher Ross

#2 von Husky2004 , 06.08.2010 06:58

Guten Morgen!

Berichte mal, wenn Du fertig bist. Im Moment habe ich zwar noch genug zum lesen, aber der nächste Urlaub kommt bestimmt.

 
Husky2004
Schlittenhund
Beiträge: 162
Registriert am: 08.05.2010


RE: Christopher Ross

#3 von Husky01 , 05.10.2010 21:00

Hallo,
wollte nur sagen das ich das Buch gelesen habe. Der erste Teil gefiel mir besser
beim zweiten wird hauptsächlich darüber geschrieben wie die Japaner Pearl Harbour
angreifen und wie sich der Norden der USA daraufhin der restlichen Welt gegenüber
verhält. Da wird kaum etwas über die Beziehung von Clarissa und Nanuk beschrieben
was im ersten Teil stark zum Ausdruck kommt. So heißen im zweiten Teil alle ihre Hunde
wie im ersten. Dusty,Snowball,Pitty,Grumpy und Co. Sie konnte sich nach 10 Jahren halt
nicht von den Hunden trennen, deshalb blieb sie bei den Namen. Naja - vielleicht gefälltes
euch doch. Muß man halt gelesen haben um sich eine Meinung zubilden.
Gutes Nächtle noch
Andrea

 
Husky01
Veteran mit Leistungsnachweis
Beiträge: 2.251
Registriert am: 08.11.2007


RE: Christopher Ross

#4 von Husky01 , 22.06.2011 12:55

Habe neues Buch von Ch. Ross, DIE SCHLUCHT DER WÖLFE,
gelesen. Das war mal wieder ein Buch, dass man an einem
Tag lesen konnte (238 Seiten) !!!
Kurze Inhaltsangabe:
New York, 1891: Die junge Mattie Austin antwortet auf die
Anzeige eines Ranchers aus Montana, der eine Frau sucht.
Bald darauf steht sie auf dem Bahnhof von Blackfoot, einem
vergessenen Nest. Rancher Jacob entpuppt sich als nörgelnder
Haustyrann. Doch Matti lässt sich nicht unterkriegen. Langsam
kommen sie und Jacob sich näher. Doch dann bringt der Winter
ein Wolfsrudel nach Montana ......

Sehr zu empfehlen.

 
Husky01
Veteran mit Leistungsnachweis
Beiträge: 2.251
Registriert am: 08.11.2007

zuletzt bearbeitet 22.06.2011 | Top

   

"Hunde in Bewegung" *NEU*NEU*NEU*

 
 
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de