Forum "Haus zum Husky"

21. + 22. August 2010 Indianerfest im Bärenpark Worbis

#1 von Sternchen , 20.08.2010 09:13

Am Vorabend des Indianerfestes scheint der Indianermond über Worbis


Diesmal wird es noch interessanter, noch spannender; es gibt am Vorabend der Indianerfestes eine zusätzliche Veranstaltung Indianermond. Am Sonnabend, dem 21. August, ab 19:30 Uhr, treffen sich Wolfsinteressierte Hundefreunde, Fans der Indianistik - ach, überhaupt Interessierte - mitten im Bärenwald des Bärenparks in Worbis zum "Indianermond". Elli Radinger, Wolfsexpertin, Autorin mehrerer Fachbücher, Herausgeberin des Wolf Magazins, Gründerin (gemeinsam mit Günther Bloch) der "Gesellschaft zum Schutz der Wölfe" wird über ihr Leben mit wilden Wölfen, z. B. in der Wildnis des Yellowstone, berichten und aus ihrem neuesten Buch "Wölfisch für Hundehalter", das sie gemeinsam mit G. Bloch geschrieben hat, lesen. Begeistern werden die indianischen Tänze, vorgeführt von fantastisch farbenprächtigen Hobbyindianer. Außerdem kann mit Elli Radinger, den Indianern und den Mitarbeitern des Bärenparks typisch indianisch palavert werden. Die Trommeln werden in der Dunkelheit für eine ganz besondere Atmosphäre sorgen und vielleicht die Nackenhaare mit einbeziehen. Spätestens, wenn die Wölfe heulen.
Selbstverständlich wird das Bären-Bistro an diesem Abend geöffnet sein. Der Eintritt für diese besondere Abendveranstaltung kostet 4 Euro p.P. Elli Radinger verzichtet auf ihr Honorar, spendet also die Buchlesung. Demnach wollen wir die Spende in tatsächliches Geld umwandeln und nehmen dafür Eintritt.

Am Sonntag, dem 22. August, werden die Trommeln aus dem Indianerdorf zu hören und der weiße Rauch aus den Tipis sichtbar sein. Es ist Indianerfest von 10 bis 18 Uhr.
Lernen Sie das Leben im Indianerdorf kennen. Beteiligen Sie sich an Wettkämpfen, bewundern Sie die Harmonie zwischen Pferden und Reitern, lauschen Sie Sky Walkingstik-Man-Alone, der für Sie auf der Native American flute spielt.
Die Gruppe "Monsun", die seit Jahren ein fester Bestandteil des traditionellen Indianerfestes ist und natürlich auch wieder den Titel "Indianerfest im Bärenpark" spielt - Vorsicht, dabei zuckt es in den Gebeinen! - sorgt für die musikalische Umrahmung des Festes. Die faszinierenden Tänzer vom Vorabend, vom "Indianermond", sind selbstverständlich auch dabei und bringen noch mehr Farbe ins Indianerdorf.
Und auf jeden Fall dürfen sich die jungen Besucher das trauen, was sich die Eltern auch gern trauen würden: Toben, wetteifern, spielen, Bogen schießen, Axt werfen. Alles mit einem Indianer an der Seite, damit z. B. ein fliegendes Beil nicht zum Kriegsbeil wird. Gar noch zwischen Mutti und Vati. ML

mehr unter: http://www.baer.de


 
Sternchen
Veteran mit Leistungsnachweis
Beiträge: 4.537
Registriert am: 25.01.2007


RE: 21. + 22. August 2010 Indianerfest im Bärenpark Worbis

#2 von Yukkimaus , 22.08.2010 20:53

Schade dass ich das zu spät gelesen habe. Wer weiß, vielleicht.....
Aber Worbis ist auch nicht gerade hier um die Ecke.


 
Yukkimaus
Veteran mit Leistungsnachweis
Beiträge: 5.375
Registriert am: 18.12.2006


RE: 21. + 22. August 2010 Indianerfest im Bärenpark Worbis

#3 von Husky01 , 22.08.2010 23:02

Was nicht ist kann ja immer noch werden. Vielleicht klappt es nächstes Jahr mal da hin
zufahren.

 
Husky01
Veteran mit Leistungsnachweis
Beiträge: 2.246
Registriert am: 08.11.2007


   

Herbstwanderung 2010 ?
Canada + Alaska

 
 
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de