Forum "Haus zum Husky"

Thermografie für Hunde

#1 von Yukkimaus , 25.01.2008 12:34

Thermografie für Hunde

Vom 14. bis zum 16.03.2008 findet eine Thermografie-Veranstaltung in Köln und in Remscheid statt. Unter Thermografie versteht man eine Wärmebildaufnahme. Die Wärmebild-Kamera hat eine so empfindliche Sensorentechnologie, dass sie auf 0,1 °C genau die Temperatur messen kann. Pro Bild werden an 12.228 Punkten Temperaturdaten erfasst, die dann per Software zu einem Farbbild aufbereitet werden. Auf diese Weise lassen sich schnell unnatürlich heiße (hot spots) und unnatürlich kalte (cold spots) Stellen aufzeigen. Durch die Oberflächenabstrahlung lassen sich so beispielsweise Veränderungen an Muskeln, Bändern, Sehnen und Knochen ausmachen. Aber auch Gelenkentzündungen, Erkrankungen der Atemwege und Zahn- oder Rückenprobleme. Der Vorteil dieser Behandlungsmethode ist, dass der Patient stressfrei und schonend untersucht werden kann, da die Wärmebild-Kamera den Patienten nicht berühren muss. Das Tier muss des weiteren weder medikamentös vorbehandelt, noch bestrahlt werden.
Zu der Thermografie-Veranstaltung ist jeder (der einen Hund hat) herzlich eingeladen. Egal ob Hundesportverein, Züchter, Privatperson, Hundeschulen.

Für eine Thermografie-Untersuchung werden pauschal 125 € verlangt. Es werden 30 Bilder gemacht. Davon werden die physiologisch auffälligen den Besitzern zugesandt und mit ihnen besprochen. Die Veranstaltung findet in Köln im Dorn-Therapiezentrum Pulheim und in Remscheid bei TierTime statt.

Anmeldungen unter: 0171-3816036
Weitere Infos: http://www.vet-thermografie.de


 
Yukkimaus
Veteran mit Leistungsnachweis
Beiträge: 5.375
Registriert am: 18.12.2006


   

Schlittenhundetreffen in Templin / Uckermark
Märchenhafte Wanderung ...

 
 
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de