Forum "Haus zum Husky"

Engel gesucht

#1 von Rino , 30.08.2008 15:26

Hallo ihr Lieben

Falk ( 4 ) ist heute zum erstenmal geflogen. Er und Mama Melanie u. Martin sind nach Malle.

Das die Erde immer kleiner wurde, und dann verschwindet war schon fastzinierent für Ihn.

Doch aufeinmal wurde der Blick immer fragender. Man flog nun über den Wolken.

Ein Blick draußen nach rechts,links, und in alle Richtungen.Dann schaut er Melanie an und fragt:"

Jjjja Mama und wo sind nun die Engelchen ??????????

Was Melanie geantwortet hat weiß ich nicht, das Gespräch war schlecht ( Verbindung ).


Was würdet ihr nun darauf antworten???


Lieben Gruß Brunhilde

-----------------------------------------------
Man kann auch ohne Hund leben,
Aber es lohnt sich nicht
v. Heinz Rühmann
-----------------------------------------------

 
Rino
Schlittenhund mit Leistungsnachweis
Beiträge: 569
Registriert am: 30.05.2007


RE: Engel gesucht

#2 von JennyUndMaya , 30.08.2008 20:14

Hi,
hach, was süß :)
Ich würde garnicht antworten, sondern versuchen, das Kind zu animieren, selber etwas zu überlegen. Ich würde fragen: "Was glaubst Du denn, wo die Engelchen sind?" und dann möglichst auf die Antwort des Kindes eingehen und es bestätigen, daß das durchaus sein könnte, was es sich da ausgedacht hat. Ihm evtl -je nach Gesprächsverlauf- sagen, daß keiner weiß, was richtig/echt ist und viele Leute verschiedene Sachen glauben, manche denken man kann Engel nicht sehen, sie sind aber da; andere glauben, Engel sieht man nur ganz manchmal und ähnliches.
Warum? Ich würde dem Kind keine religiösen oder esoterischen oder privat erdachten Antworten auf solche Fragen geben wollen. Da wollte ich garnicht/ so wenig wie möglich beeinflussen. Und im Endeffekt hat die ausgedachte Erklärung des Kindes genausoviel Beweisbares, wie jede religiöse/esoterische Erklärung auch, also warum soll das Kind nicht daran glauben...
Ist aber sicherlich den Eltern überlassen, ob sie da Religionserziehung betreiebn wollen oder nicht. Und hängt auch vom Alter des Kindes ab. Ist das Kind schon älter, würde ich vll daheim dann versch. bücher aussuchen und gemeinsam mit dem Kind ansehen/lesen und ihm bei Bedarf auch Methoden aufzeigen, wie manche Leute mit ihren Schutzengeln in Kontakt treten oä und es dabei unterstützen, diese evtl auch auszuprobieren. Wenn sdem Kind gut tut, warum nicht?


Lieben Gruß von Jenny und Maya! :)



<<Träume nicht Dein Leben - lebe Deinen Traum!>>

 
JennyUndMaya
Schlittenhund
Beiträge: 425
Registriert am: 22.05.2007


RE: Engel gesucht

#3 von Yukkimaus , 31.08.2008 21:58

das ist echt zu komisch!
Hätte gerne Melanies Gesicht gesehen.....
Aber mal im Erst:... auch Engel sind mal auf Reisen!

Gruß
Ute


 
Yukkimaus
Veteran mit Leistungsnachweis
Beiträge: 5.375
Registriert am: 18.12.2006


RE: Engel gesucht

#4 von Arctos , 13.12.2008 15:54

Engel sind doch auch nur Geflügel...oder?

 
Arctos
Schlittenhund
Beiträge: 126
Registriert am: 19.05.2007


   

Wer oder was parkt da in meinem Schuh
"Will to go"

 
 
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de