Forum "Haus zum Husky"

Heulen bei Huskys

#1 von Manu , 04.03.2010 20:10

Hallo zusammen,

mich würde mal interessieren, wie es bei euren Huskys mit dem Heulen so ist...wie oft machen sie es ungefähr bzw. nur bei bestimmten Anlässen oder zwischendurch einfach so? Gibt es dadruch igendwie Probleme mit Nachbarn (kann ja schon ganz schön laut werden..)

weiß nicht genau, ob ich das Thema hier richtig zugeordnet habe... wenn nicht, dann sorry

Liebe Grüße und ich freu mich auf eure Antworten


Mit einem kurzen Schweifwedeln kann ein Hund mehr Gefühl ausdrücken,
als mancher Mensch mit stundenlangem Gerede.
Louis Armstrong (04.08.1901 - 06.07.1971)

 
Manu
Schlittenhund
Beiträge: 275
Registriert am: 11.04.2008


RE: Heulen bei Huskys

#2 von Yukkimaus , 08.03.2010 19:58

Hallo Manu,
also unsere beiden heulen ganz selten.
Es sei denn, sie sind am Rimberg im Auslauf. Da machen sie natürlich mit.
Zuhause kommt es schon mal vor, dass sie bellen! Dann wollen sie meistens einen
oder es kommt einer und klingelt an der Haustür. Naja wer da bellt ist Hawk. Oder er macht eine
Spielaufforderung und keiner geht drauf ein.

Oh und was zwar zum Lachen ist aber doch manchmal nerven kann, das kann Hawk sehr gut.
Kein Bellen, kein Heulen sondern so ein Brabbel. Hört sich an wie: Wowlaulau.. wir nennen es
schicht und einfach"Huskysche Protestsprache".

Den Nachbarn ist das egal.

Viele Grüße
Ute


 
Yukkimaus
Veteran mit Leistungsnachweis
Beiträge: 5.382
Registriert am: 18.12.2006


RE: Heulen bei Huskys

#3 von Manu , 09.03.2010 09:15

Hi Ute,

erstmal für deine Antwort.
Die "huskysche Protestsprache" kenne ich Das können unsere drei auch sehr gut, besonders Hudson... wenn er sich sehr in s Zeug legt dabei, hört er sich echt an wie eine Kuh

Unsere Heulen auch erst seit kurzem und das halt noch recht selten, ... deshalb kam ich jetzt auch auf diese Frage... betrete quasi noch Heul-Neuland und bin neugierig, ob unsere nur so sparsam mit dem Heulen sind....
LG


Mit einem kurzen Schweifwedeln kann ein Hund mehr Gefühl ausdrücken,
als mancher Mensch mit stundenlangem Gerede.
Louis Armstrong (04.08.1901 - 06.07.1971)

 
Manu
Schlittenhund
Beiträge: 275
Registriert am: 11.04.2008

zuletzt bearbeitet 09.03.2010 | Top

RE: Heulen bei Huskys

#4 von Akira2000 , 09.03.2010 15:04

Hi,

Akira heult so gut wie gar nicht, obwohl wir es bei Marianne schon mal gehört haben!!
Letzes hat sie aber mal richtig geheult, aber nur weil 2 Martinshörner vorbeigefahre sind.
Ansonsten "quatscht" Akira viel und wenn wir nicht drauf eingehen wird es auch mal ein ernergisches Bellen.


Lg Akira & Brigitte

Ein Hund ist nur das was ein Mensch draus macht....

 
Akira2000
Schlittenhund
Beiträge: 350
Registriert am: 07.02.2007


RE: Heulen bei Huskys

#5 von Sternchen , 10.03.2010 07:44

zusammen,

wir am Rimberg brauchen keinen Wecker, denn pünktlich um 6 Uhr wird das erste Mal geheult.
Wenn unsere 11 Husky`s loslegen,


hört es sich an als ob ein Rudel Wölfe heulen und dann,
nach 1 Minute, hören sie gemeinsam auf einen Schlag damit auf.

Bis zu 10 Mal am Tag genehmige ich es ihnen, ansonsten brauche ich nur einmal zu rufen und dann ist Ruhe.
Zugequasselt z.B. mit dem Wa,Wa,Wa werden wir natürlich auch wenn man etwas erreichen will.

Für unsere Feriengäste und die Gäste vom Hotel nebenan ist das ein Erlebnis was sie so schnell nicht vergessen
und wenn unsere Ferienhunde auch noch mitmachen, dann hört es sich noch besser an.
Dann sind nich 11 Husky`s am heulen, sondern manchmal sogar:


Liebe Grüße
Marianne


 
Sternchen
Veteran mit Leistungsnachweis
Beiträge: 4.540
Registriert am: 25.01.2007


RE: Heulen bei Huskys

#6 von Jackson , 29.04.2010 11:11

Meiner hat immer geheult, wenn das Martinshorn lief. Also Notartzwagen, Feuerwehr etc. daher fuhren.
Ach ja und wenn die Nachbarshündin läufig war.

Und weil ich es so schön fand das heulen, habe ich ihm beigebracht: wie macht der Wolf? Und da heulte er los.
Man wie ich das vermisse


Viele Grüße
Nadine mit Jackson im Herzen

Jackson  
Jackson
Rudelmitglied
Beiträge: 91
Registriert am: 01.04.2008


RE: Heulen bei Huskys

#7 von Smilla , 29.04.2010 11:14

mal Nadine ganz lieb drücke...


meine heulen abends um 20 Uhr.,... keine Ahnung warum, dann sitzen die im Flur und geben ihr Bestes...
2 Minuten und dann ist wieder Ruhe...
Die Nachbarn haben sich gott sei Dank dran gewöhnt, und sie wissen ja auch das es nach 2 Minuten vorbei ist..

Manchmal sitzen die aber auch im Garten, sitzen...kopf hoch...und tschaka man hört ein schönes Liedchen...



lg
Sabine


lg Sabine
*********
Nein, mit mir kann man keine Pferde stehlen.....wohin soll ich auch mit dem Tier ????

 
Smilla
Schlittenhund
Beiträge: 288
Registriert am: 29.09.2008

zuletzt bearbeitet 29.04.2010 | Top

RE: Heulen bei Huskys

#8 von Manu , 07.05.2010 12:02

Danke für eure vielen Antworten. Bei uns ist mittlerweile so, das unsere drei morgens relativ selten heulen... aber sobald ich von der arbeit komme, kann man quasi zu 90% davon ausgehen, sobald ich die aus dem Auto ausgestiegen bin und die Haustür aufschließe geht das geheule los... ich persönlich find es auch super....


Mit einem kurzen Schweifwedeln kann ein Hund mehr Gefühl ausdrücken,
als mancher Mensch mit stundenlangem Gerede.
Louis Armstrong (04.08.1901 - 06.07.1971)

 
Manu
Schlittenhund
Beiträge: 275
Registriert am: 11.04.2008


RE: Heulen bei Huskys

#9 von Jackson , 19.05.2010 10:09

Ja, das finde ich auch super. Es hat sowas wölfisches an sich, gelle?


Viele Grüße
Nadine mit Jackson im Herzen

Jackson  
Jackson
Rudelmitglied
Beiträge: 91
Registriert am: 01.04.2008


RE: Heulen bei Huskys

#10 von Franky^^ , 21.05.2010 19:37

also, ich hab zwar keine huskys, aber ich bekomm das auch immer bei marianne mit, wenn die truppe heult unsere Hunde haben sich das glaube ich abgeguckt, denn immer wenn der Krankenwagen an unserem Haus vorbei fährt, heulen die ^^

Franky^^  
Franky^^
Yearling
Beiträge: 39
Registriert am: 09.05.2010


RE: Heulen bei Huskys

#11 von Yukkimaus , 01.06.2010 13:03


Huskys heulen auch wenn sie gerade aus der Narkose kommen.
Hawk + Yukon können das ganz besonders gut.


 
Yukkimaus
Veteran mit Leistungsnachweis
Beiträge: 5.382
Registriert am: 18.12.2006


   

"Jagdszenen" im Alten Feld
(Hunde-)Held des Jahres gesucht

 
 
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de