Forum "Haus zum Husky"

Hund verjagt ....

#1 von Husky01 , 22.08.2010 10:15

Hund verjagt Busfahrer
Rottweiler beschützt schlafendes Herrchen
Herne
Die Buslinie 311 hat in Herne die Endstation erreicht. Alle Fahrgäste
sind fort. Nur in der letzten Reihe sitzt noch ein junger Mann. Er schläft
tief und fest, Kopfhörer auf den Ohren. Vor ihm sitzt ein wuchtiger
Rottweiler.
Aus der Fahrerkabine alamiert der 31- jährige Busfahrer die Polizei und
bittet um Hilfe. Beim Eintreffen der Beamten öffnet der 31-jährige die
Automatiktür. Er will den Polizisten die Lage erklären. Der Rottweiler
sieht sein schlafendes Herrchen in Gefahr und rast in einem Kurzsprint
mit fletschenden Zähnen nach vorn. Der Fahrer verriegelt die Beifahrer-
tür und springt selbst aus dem Fenster ins Freie.
Noch bevor der nun angerufene städtische Hundefänger an der Haltestelle
eintrifft, wacht der bis jetzt seelig schlummernde Besitzer des wachsamen
Vierbeiners auf.
Der 25-jährige Herner packt die Leine des Rottweilers, die ihm beim Schlaf
aus der Hand gefallen war. Die Polizei: " Das schützt ihn nicht vor einer
Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Landeshundegesetz."

WP 21.08.2010

 
Husky01
Veteran mit Leistungsnachweis
Beiträge: 2.251
Registriert am: 08.11.2007


   

Berner Sennenhunde .....
Kampfhundevorfall in Arnsberg

 
 
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de