Forum "Haus zum Husky"

was verträgt sich gut?

#1 von luna , 03.04.2007 13:42

hätte eine frage was verträgt sich gut oder besser miteinander 1rüde 1 weibchen /2 weibchen /2 rüden wäre für eure erfahrungen sehr dankbar

luna  
luna
Welpe
Beiträge: 3
Registriert am: 28.03.2007


RE: was verträgt sich gut?

#2 von Teufelchen , 03.04.2007 14:41

Hej luna,
Deine Frage ist nicht so einfach zu beantworten. Normal ist eine Hündin und ein Rüde ziemlich stressfrei, falls die Hündin nicht schon lange vorher alleine da war und keine Zicke ist. Bei zwei Mädchen kann es bei der Läufigkeit zu Problemen kommen. Bei Streitigkeiten zwischen den Hündinnen geht es meistens ernster zu Sache. Weibchen sind auch nachtragender. Bei zwei Rüden kann es sehr gut funktionieren, aber es kommt auf den Karakter der Tiere an. Wir haben selbst zwei Gruppen in unserem Rudel, wobei die fünf Rüden immer dabei sind. Wir müssen nur die Mädchen (jeweils Mutter und Tochter sind zusammen) trennen. Das gleiche kannst Du auch auf dem Rimberg beobachten. Weiter kommt es auch auf die Zeit an , die Du mit den Hunden verbringst. Es ist halt wie bei den Menschen, die Einen vertragen sich, und Andere können sich nicht leiden. Wenn Ihr einen Zweiten Hund wollt, würde ich nicht solange warten. Wie schon gesagt ist das eine schwere Frage. Ich würde einem Rüden und einer Hündin den Vorrang geben.
Viel Glück und Grüsse
Teufelchen

Teufelchen  
Teufelchen
Schlittenhund
Beiträge: 105
Registriert am: 11.02.2007


RE: was verträgt sich gut?

#3 von Sternchen , 03.04.2007 16:08

Hey Luna,

ich gebe dem Teufelchen Recht mit der Antwort.
Da wir Dich kennen und Du eine kleine Wilde bist,
würde ich sagen, kommt nur etwas ruhiges, unterwürfiges
in Frage, was Du dann mit aussuchen solltest.
Aber bitte nicht über dem Knie brechen, Ruhe walten lassen
und wenn der Tag kommen sollte, an dem das Rudel sich
vergrößert, möchte ich doch sofort benachrichtigt werden.
Dein Frauchen und Dein Herrchen sollten sich im klaren sein,
das Du, Luna, die Hosen an hast.
Grüße bitte alle Rudelmitglieder von mir.

Gruß
Sternchen


 
Sternchen
Veteran mit Leistungsnachweis
Beiträge: 4.537
Registriert am: 25.01.2007


RE: was verträgt sich gut?

#4 von sixpak , 30.10.2008 10:16

das thema ist ja so, dass wir selten "gewachsene rudel" halten, sondern "meuten".
ein rudel besteht regulär aus eltern und welpen/jungtieren. die jungspunde, die gern eine leitende position möchten verlassen ihr rudel mit 20-22 monaten ca. um ein eigenes zu gründen - sie suchen sich einen gleichgesinnten partner, der ebenfalls suchend umherstreift.
das ist bei unserer meutenhaltung nicht der fall.
es werden hunde nach unserem geschmack zusammen gehalten .... zu selten wird dabei drauf geachtet, dass die chemie unter den hunden stimmt!
das ist auch schwierig, weil es nach jahren der harmonie, insbesondere bei den mädels, zu einem - für uns - plötzlichen sinneswandel kommen kann, der dazu führen kann, dass die sich "hassen" wie die pest ..... nachdem sie jahrelang zusammen im körbchen lagen!
die vorzeichen für sowas zu erkennen ist sehr schwer und setzt enormes wissen und "lesen" können voraus ....
auf der sichersten seite ist man meist - nicht immer! - wenn man männlein und weiblein nimmt.
kann der einfachste weg sein, muß aber nicht!
auch meistens unproblematischer als alles andere, wenn die hunde altersmäßig wenigstens 1 jahr auseinander liegen ....
garantien gibts eh nie .... aber glück

sixpak  
sixpak
Schlittenhund
Beiträge: 130
Registriert am: 29.10.2008


   

Hound-Hunde
Hundekoteimer

 
 
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de