Forum "Haus zum Husky"

Bellen

#1 von Sammy , 26.11.2008 10:30

Kann mir jemand einen Rat geben?????
Balou bellt bei jeder Kleinigkeit
Ich sage AUS ich ziehe an Der Leine und sage NEIN
ich lobe ihn wenn er mal einen übersieht
aber das bellen ist echt extrem es zerrt an meinen Nerven
am Anfang dachte ich das ist Unsicherheit von ihm war auch bestimmt teilweise so
aber jetzt weiß nicht
für jeden Rat wäre ich dankbar
Lg Traudel


Der Hund bleibt dir im Sturme treu
der Mensch nicht mal im Winde

Sammy  
Sammy
Rudelmitglied
Beiträge: 54
Registriert am: 05.10.2008


RE: Bellen

#2 von JennyUndMaya , 26.11.2008 19:59

Hi,
wenn Du "an der Leine ziehst", wenn der Hund bellt, während er andere Hunde siht, bestärkst Du seine Meinung, daß die anderen Hunde "böse" sind. Er wird bestraft und verbindet die Strafe vll garbicht mit dem Bellen, sondern mit den anderen Hunden....

Was bei manchen Hunden hilft, um ein brauchbares "aus" anzutrainieren, ist, ihnen das bellen aiuf Kommando beizubringen und in diesem zusammenhang das "aus" auch zu üben. Klappt es dann Zuhause ohne Ablenkung, dann kann man es auch mal in Situationen nehmen, die ernst sind.

da es aber mit anderen hunden zusammenzuhängen scheint, könnte man auch da ansetzen, daß man erst nur Entfernungen wählt, in denen er noch entspannt ist, während er die Hunde sieht. Und dann loben und elohnen. Nach und nach langsam nach vorne tasten und die Entfernung zu den anderen Hunden verringern.

Natürlich sind das nur Punkte, die man bedenken sollte - und keine allgemeine Lösung. Allerdings finde ich, daß Agression anderen hunden gegenüber, wenn sie immer auftritt bzw so häufig, evtl ein fall für einen Trainer ist, weil man eben (leider) doch viel falsch machen kann...


Lieben Gruß von Jenny und Maya! :)



<<Träume nicht Dein Leben - lebe Deinen Traum!>>

 
JennyUndMaya
Schlittenhund
Beiträge: 425
Registriert am: 22.05.2007


RE: Bellen

#3 von Smilla , 27.11.2008 08:29

Hallo Traudel,

wenn Dein Hund anfängt zu bellen wenn er andere sieht...
dann versuch vorher zu reagieren. Wenn Du zuerst den anderen Hund siehst,
zieh die Aufmerksamkeit Deines Hundes auf Dich.
z.B. bring in in den Sitz..sprech ihn an... leckerchen...

Ich hab auch so eine...herjee, die wird morgens wach und erzählt uns was sie geträumt hat.
Nur am brabbeln...

Und bellen, ja das macht sie sooo gerne...
Wir machen es nur so, ich achte beim Gassi gehen auf möglichst alles, und dann
wird mal meine Dutchess von mir "zugebrabbelt" Klappt super


Wenn sie mir tagsüber wieder zu viel erzählt - man erlebt ja so viel -
aber ich auch mal meine Ruhe brauche, dann bring ich sie in den Platz..
ja ihr Blick dankt mir - aber auch ich brauch mal ab und an eine ruhige Minute...


Was mich beim training mit ihr dann immer zurück wirft... ALLE echt alle finden die Dutchess
soooo süß ect... herjee...
Ein Bekannter, wenn der zu besuch kommt, dann gehts : Dutchiiii...und schwups sitzt sie auf seinem
Schoß...herjee und dann unterhalten die beiden sich!!! Himmel^^


Ich weiß nicht, ob ich Dir Tipps geben kann... wenn Du magst, beschreibe
einfach noch ein paar Situationen

lg
Sabine


lg Sabine
*********
Nein, mit mir kann man keine Pferde stehlen.....wohin soll ich auch mit dem Tier ????

 
Smilla
Schlittenhund
Beiträge: 288
Registriert am: 29.09.2008


RE: Bellen

#4 von Sammy , 27.11.2008 23:38

hallo Sabine
Tja so ist es auch bei mir-ich habe einen sprechenden Hund und der bellt noch dazu
mit anderen Hunden hat Balou keine Probleme erbellt sie an und wenn er sie beschnüffeln darf ist das Ok ich kann schon sagen das ich mich auskenne mit Hunden habe viel Erfahrung damit und auch mit Huskys-aber so was wie Balou hatte ich noch nie er ist lieb und verschmust er fordert zuviel
ich erlaube mir auch einmal ein Päuschen aber dann nervt er-ich unternehme sehr viel mit meinen Hunden ihr müsstet ihn erleben es ist nicht leicht alles zu schreiben-Trainer habe ich wo ich mich besprechen kann-er ist ja nicht mein erster Hund-jetzt habe ich den Tip bekommen -nicht zu reagieren-also kein Nein -Aus und.....
er bellt wenn ich mich anziehe-Passanten-Radfahrer-Ampel-Mofa-Autos-Wenn ich ihn irgendwo fest mache weil ich Brötchen kaufe-wenn Reklameschilder sich bewegen-weil eine Tüte sich im Wind bewegt
weil einer Ruft -wenn Sirene erklingt dann heult er-was für eine Abwechslung-Lach-echt manchmal bin ich schon gestresst obwohl ich sehr viel Geduld habe-zu Freunden und Familie zeigt er sich lieb und nett und verschmust-ich kann ihn auch freilaufen lassen er hört-nur das verdammte bellen


Der Hund bleibt dir im Sturme treu
der Mensch nicht mal im Winde

Sammy  
Sammy
Rudelmitglied
Beiträge: 54
Registriert am: 05.10.2008


RE: Bellen

#5 von Helen , 28.11.2008 07:48

Hallo Traudel
jeder Hund ist anders und es ist sehr schwer Tipps zu geben die dann auch bei dir funktionieren.Mann kann nur erzählen was man mit seinen eigenen Hunden macht. Wir haben auch zwei sehr agile Huskys die Hündin ist am besten. Ich glaube alle die einen Hund aus dem H-Wurf haben wissen was ich meine. Die toben den ganzen Tag und spazieren können wir den ganzen Tag Müde keine spur deswegen mache ich oder meine 12 jährige Tochter am Tag mit beiden eine halbe Stunde Kopfarbeit und die zwei schlafen wie Murmeltiere . Machen dann Tricks Sachen verstecken die die zwei suchen und holen müßen Leckerchen in alten Socken verstecken halt ganz viel blödsinn. Helen regt sich auch auf beim spazieren versuche das immer zu ignorieren und sie abzulenken. Wenn der andere Hund vorbei ist schmeiße ich den Futterbeutel und den muß sie suchen dann hat sie den Hund schnell vergessen
Gruß Marion

Helen  
Helen
Schlittenhund
Beiträge: 180
Registriert am: 14.06.2008


RE: Bellen

#6 von Smilla , 28.11.2008 09:07

Hi Traudel,


lach... das erinnert mich doch echt an meine Dutchess.
Die bellt auch nicht weil sie agressiv ist, sie verbellt auch keine anderen Hunde...
Sie ist unser absolut liebster , verschmuster und vor allem gut erzogenster Hund!!!
Ich hab mit ihr ein K9 Kurs gemacht, da sagte der Prüfer: los Reisverschluss aufmachen und las den Schäferhund raus!

Was die sich auch leistet... also wir gehen Gassi, ich sehe es kommen andere Hunde, also nehm ich meine zu mir in den Sitz ( mache ich aber auch, weil ich ja ein paar mehr Hunde an der Leine habe)
So...nun bellt Dutchess nicht - nein die winselt...hilfee ich bin ein armer Hund...hilfe ich will ein neues Frauchen...

So ungefähr hört es sich an...
Dann sprech ich sie an, sie guck mich an...und dann gehts los, nein kein bellen, kein winseln...
Dutchess fängt an zu sprechen...brabbeln... schwänzchenwedelnt...

und alle: ohhh ist die süüüüß
japp ist sie, nehmt sie mal 3 Stunden mit... die erzählt euch dann ihre ganze Lebensgeschichte, und spätestens
dann bringt ihr sie zurück!

Ich weiß nicht... ich liebe diesen Hund...und gleichzeitig könnt ich die manchmal...

Freu mich schon auf den Urlaub. Sie ist ja da bekannt!!
Das heißt, wir sind an der Nordsee...gehen jeden abend die letzte Runde an der Harle,
da ist ein Italiener der vor dem Restaurant schön dekoriert hat...Strohballen...Glühweinbude...
Und ja, der labert Dutchess im schönen klangvollem Italienisch voll...und sie brabbelt zurück..

Und ich steh da: oh wie peinlich...
hab das gefühl das mich alle Gäste angucken...das alle Gäste ihre Ruhe haben wollen...

menno, echt...laaach...



lg Sabine
*********
Nein, mit mir kann man keine Pferde stehlen.....wohin soll ich auch mit dem Tier ????

 
Smilla
Schlittenhund
Beiträge: 288
Registriert am: 29.09.2008


RE: Bellen

#7 von Yukkimaus , 28.11.2008 10:39

Hallo Sabine,
setz doch einfach mal ein Foto von deiner Dutchess rein.
Würde sie mir mal zu gerne ansehen.
Was du so bis jetzt über sie geschrieben hast war zum .
Kann mir das bildlich vorstellen, da Hawk sich teilweise auch so benimmt.

LG
Ute


 
Yukkimaus
Veteran mit Leistungsnachweis
Beiträge: 5.382
Registriert am: 18.12.2006


RE: Bellen

#8 von Smilla , 28.11.2008 12:42

*lach*
Du möchtest echt ein foto von meiner

reinrassigen SDH
- Hündin sehen *ggg*

[img]http://img10.werkenntwen.de/photo/1/l/1l8v8fppt4ajao2ca616mhpbtkwg5.jpg[img]

[img]http://img1.werkenntwen.de/photo/8/4/84893q3ra738qn8itahkjux4co4pb.jpg[img]

ich hab Dir dann auch mal die schöönsten rausgesucht *gg*

[img]http://img7.werkenntwen.de/photo/f/b/fbmoc6r81xtann2zxu8wbcazkk9gz.jpg[img]


lg
Sabine


lg Sabine
*********
Nein, mit mir kann man keine Pferde stehlen.....wohin soll ich auch mit dem Tier ????

 
Smilla
Schlittenhund
Beiträge: 288
Registriert am: 29.09.2008

zuletzt bearbeitet 28.11.2008 | Top

RE: Bellen

#9 von Smilla , 28.11.2008 12:44

warum schnall ich das nicht mit den Fotos??


lg Sabine
*********
Nein, mit mir kann man keine Pferde stehlen.....wohin soll ich auch mit dem Tier ????

 
Smilla
Schlittenhund
Beiträge: 288
Registriert am: 29.09.2008


RE: Bellen

#10 von Smilla , 28.11.2008 12:45

doch jetzt schnall ich es


lg Sabine
*********
Nein, mit mir kann man keine Pferde stehlen.....wohin soll ich auch mit dem Tier ????

 
Smilla
Schlittenhund
Beiträge: 288
Registriert am: 29.09.2008


RE: Bellen

#11 von Smilla , 28.11.2008 12:46




ach...

reinrassige SDH...

Sibirischer Doof Hund...wohlbemerkt reinrassig *ggg*


lg Sabine
*********
Nein, mit mir kann man keine Pferde stehlen.....wohin soll ich auch mit dem Tier ????

 
Smilla
Schlittenhund
Beiträge: 288
Registriert am: 29.09.2008

zuletzt bearbeitet 28.11.2008 | Top

RE: Bellen

#12 von Yukkimaus , 28.11.2008 13:20

Die sieht echt süß aus. Das schlimme ist bestimmt, dass sie das auch weiß.
Hast du das 2. Foto unter dem Motto :"Bitte lächeln!" gestellt?
Wie alt ist sie denn?

Gruß
Ute


 
Yukkimaus
Veteran mit Leistungsnachweis
Beiträge: 5.382
Registriert am: 18.12.2006


RE: Bellen

#13 von Sammy , 28.11.2008 18:01

Also wenn ich das lese muß ich auch lachen-aber es ist mir nicht danach hört sich alles lustig an
aber ich empfinde es mit meinen nicht lustig-vielleicht sehe ich nur alles so verbissen-kein Plan
Balou scheint ein Hund zu sein der 24Stunden mit mir braucht und das geht nicht
er hat natürlich viele Eigenschaften wo klasse sind aber auf was es ankommt fehlt ihm-vielleicht
ist es auch eine Machtprobe-wer ist der Chef-wer kann länger aushalten-ich weiß es nicht
Fakt ist ich weiß nicht was in seinen bisherigen Leben abgelaufen ist.erzählen kann die Vorbesitzerin viel-habe auch schon viel Unwahres aufgedeckt-und ich muß schauen wie wir klar kommen
auf jeden Fall werde ich nie mehr einen Älteren holen
hätte lieber mal auf Matze hören sollen-sorry
aber ich gebe nicht auf mit ihm
Lg Traudel


Der Hund bleibt dir im Sturme treu
der Mensch nicht mal im Winde

Sammy  
Sammy
Rudelmitglied
Beiträge: 54
Registriert am: 05.10.2008


RE: Bellen

#14 von Rino , 28.11.2008 18:05

Hu hu

Ich hab auch so`n brabbelnden Hund . Unsere Luna.
Immer das letzte Wort.


Lieben Gruß Brunhilde

-----------------------------------------------
Man kann auch ohne Hund leben,
Aber es lohnt sich nicht
v. Heinz Rühmann
-----------------------------------------------

Angefügte Bilder:
Brunhilde Juni 2008 064.jpg  
 
Rino
Schlittenhund mit Leistungsnachweis
Beiträge: 569
Registriert am: 30.05.2007

zuletzt bearbeitet 28.11.2008 | Top

RE: Bellen

#15 von Smilla , 01.12.2008 08:42

Hallo Traudel,

ich kann Dich verstehen...mir gehts auch so. Allerdings mit Damon, ich hab da aber auch keine Ahnung wie alt der ist..
TÄ schätzt mittlerweile über 14 Jahre...und ich achte auf jedes Zimperlein...

wenn ich so von Dutchess erzähle, ist es sicherlich lustig - vielleicht merkt man es auch, ich liebe sie ...
und dann nervt sie trotzdem so...

Aber es scheint doch etwas anders als bei Dir zu sein Traudel. Denn Dutchess ist nicht dominant ( wenn es denn Dominanz gibt ) oder ähnliches. Im Gegenteil, sie hat ihre Position im Rudel, und die nimmt sie auch gut an.

lg
Sabine


lg Sabine
*********
Nein, mit mir kann man keine Pferde stehlen.....wohin soll ich auch mit dem Tier ????

 
Smilla
Schlittenhund
Beiträge: 288
Registriert am: 29.09.2008


RE: Bellen

#16 von Sammy , 19.03.2009 02:17

Heute will ich mal kurz von meinen Chaoten berichten
Balou liebt ja heiß und innig sein Kuschelbär und wenn er den dabei hat
er trägt ihn dann-ja dann vergisst er zu Bellen
ich denke der braucht nur eine Aufgabe
auch sehe ich es nicht mehr so verbissen-das bellen -kann auch sein das ich mich daran gewöhnt habe
wenn ich sehe er ist in einer Streßphase- erzähle ihm jetzt die Story vom Pferd wie man so schön sagt-klappt zwar nicht immer aber immer öfter
er schaut mich dann an und ist abgelenkt
auch bleibe ich jetzt stehen wenn ihm was stört draußen und wirke beruhigend auf ihn ein das klappt wunderbar
was mir aufgefallen ist -er ist auf einmal richtig unterwürfig mir gegenüber war am Anfang nicht so-habe Balou jetzt 6 Monate-ich denke er hat jetzt kapiert das ich das Sagen habe
Ich habe das Gefühl das wir langsam ein Team werden und das ist schön
Tja und dann sage ich immer zu den Leuten ist ja nur ein verkleideter Husky in Wirklichkeit -Deutscher Schäferhund


Der Hund bleibt dir im Sturme treu
der Mensch nicht mal im Winde

Sammy  
Sammy
Rudelmitglied
Beiträge: 54
Registriert am: 05.10.2008

zuletzt bearbeitet 19.03.2009 | Top

RE: Bellen

#17 von Sammy , 19.03.2009 02:33

Am Sonntag hatten wir einen schönen Spaziergang
wo meine Hunde Freilauf haben
meine Sina hört so wie so aufs Wort bei Balou bin ich immer noch argwöhnisch aber er ist ein Traumhund wenn er von der Leine ist versteht sich mit allen wo kommen und hört aufs Wort wenn ich ihn rufe-was will ich mehr war richtig glücklich
für mich gibt es nichts schöneres als mit meinen Hunden zu laufen und sie zu beobachten im Freilauf
war echt Traumhaft der Sonntag-und er benimmt sich nur an der Leine nicht fein
ich denke so hat jeder seine Macken-ach das wird schon ich habe zu meinen Mann gesagt
3Jahre war er als er zu uns kam-noch mal 3Jahre und ich habe ihn so wie ich es möchte-da Balou die Voraussetzungen uns gibt


Der Hund bleibt dir im Sturme treu
der Mensch nicht mal im Winde

Sammy  
Sammy
Rudelmitglied
Beiträge: 54
Registriert am: 05.10.2008


   

Hundebahncard
Unfallflcht !

 
 
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de