Forum "Haus zum Husky"

Extreme Hitze - was tun ?

#1 von Husky01 , 11.07.2010 19:16

Nach den heißen Sommertagen würde es mich interessieren, wie
ihr mit euren Tieren zurechtkommt.Yukon und Hawk z.B. sind
morgens früh raus und fressen erst sehr spät am Abend.
Tagsüber bekommt man sie beim Rundgang nicht mehr aus
dem Wasser - sie bestehen aber zu unserem Leidwesen bei der
Witterung auf ihren Rundgang
.
Während wir uns abkühlen können ( Freibad o.ä.),werfe ich den beiden ein
nasses Handtuch über - wenn sie es zulassen!
Erzählt mal was ihr denn dann für eure Wuffels macht.

Gruß
Andrea

PS.: Das wünsche ich mir jetzt !!!!

 
Husky01
Veteran mit Leistungsnachweis
Beiträge: 2.251
Registriert am: 08.11.2007


RE: Extreme Hitze - was tun ?

#2 von Huskylover , 11.07.2010 19:18

Du wünschst dir ein elefant zu sein, versteh ich nicht

soweit ich das kenne, entweder hunde ins haus lassen oder ins Hundebad/see *g*


Freiheit ist immer die Freiheit der Andersdenkenden. Rosa Luxemburg

 
Huskylover
Veteran
Beiträge: 1.863
Registriert am: 19.06.2008


RE: Extreme Hitze - was tun ?

#3 von Husky01 , 11.07.2010 19:59

Nein kein TRÖRÖTI,

sondern das worin er liegt und die Föntäne macht!!!

Aber die beiden suchen sich im Haus schon die kühlsten Stellen
davon ab - nur reicht es nicht immer.

 
Husky01
Veteran mit Leistungsnachweis
Beiträge: 2.251
Registriert am: 08.11.2007


RE: Extreme Hitze - was tun ?

#4 von Helen , 12.07.2010 07:55

Hallöchen,
morgens früh bewegen wir drei uns danach sehe ich meine beiden nicht mehr. Die liegen nur bei Celina im Zimmer da ist es am kältesten.
Abends will Nick dann noch mal mit Hellen toben aber die schleicht nur durch die Gegend.
Ganz schön warm für die Hundis.

Helen  
Helen
Schlittenhund
Beiträge: 180
Registriert am: 14.06.2008


RE: Extreme Hitze - was tun ?

#5 von Smilla , 12.07.2010 11:56

Huhuu

ich geh morgen gen halb sechs mit denen in den Garten...
danach liegen sie faul im Flur auf den kühlen Fliesen rum.

Nachmittags kriegen die dann ihr "Eis"
Kühle Schlangegurke.... gefrohrenen Fisch.... all sowas. Finden die klasse,
dafür lassen die auch ihr Trofu stehen.

Danach gehts für 5 Minuten mal zum pieseln raus...

und dann....

also wir waren jetzt immer so von
23:00 - 1:00 Uhr nachts im Garten.

Total schön.....hat auch was romatisches


lg
Sabine


lg Sabine
*********
Nein, mit mir kann man keine Pferde stehlen.....wohin soll ich auch mit dem Tier ????

 
Smilla
Schlittenhund
Beiträge: 288
Registriert am: 29.09.2008


RE: Extreme Hitze - was tun ?

#6 von Huskylover , 12.07.2010 15:50

lach*

bei mir wäre nix mit kaltem Zimmer, 29 Grad.....................


Freiheit ist immer die Freiheit der Andersdenkenden. Rosa Luxemburg

 
Huskylover
Veteran
Beiträge: 1.863
Registriert am: 19.06.2008


RE: Extreme Hitze - was tun ?

#7 von Husky01 , 12.07.2010 22:22

Gefrorene Schlangengurke!?!

Ja schmeckt denn sowas GESUNDES ?
Wenn ich nicht um 6.00 Uhr anfangen müßte zu arbeiten
dann würde ich auch sooooo spät noch rausgehen mit den
beiden.
Aber die Gurke - die probiere ich mal aus.
Auch für den Fall das die Wauzies es evtl. nicht mögen - ist es ein Versuch wert.
Ansonsten bekommt sie die Familie.

 
Husky01
Veteran mit Leistungsnachweis
Beiträge: 2.251
Registriert am: 08.11.2007


RE: Extreme Hitze - was tun ?

#8 von Matthias , 24.07.2010 19:44

Als Erfrischung zwischendurch an heißen Tagen.

Bananenmilch als Gesunder Durstlöscher

Zutaten:

Halber Liter möglichst fettarme Milch

1 Ei

1 Banane

1 Esslöffel Distelöl

1 Küchenmixer

1 Durstiger Hund

Die Milch mit Ei, Banane und Öl im Küchenmixer gut vermischen.
Ist Ihr Hund mit seinem Futter etwas wählerisch,
kann ein wenig Honig die ganze Sache versüssen.

Möglichst immer frisch zubereiten und nicht lange stehen lassen.

Eis für Hunde

1 Becher laktose-freier Joghurt
1 Esslöfel Honig

Den Honig unter den Joghurt rühren und die Mischung z.B
in einem Plastibecher oder eine Eis-Form geben.

So und dann in die Gefriertruhe tun und bis zum nächsten Tag warten bis das Eis gefroren ist.

Bevor es dem Hund gegeben wird, bitte kurz antauen lassen damit sich der Hund nicht die Zunge verkühlt..

Unbedingt aufpassen das es keine Übermengen an Eis sind
sonst kriegt ihr Hund von zu viel Eisgenuss Durchfall.

Bitte erst kleine Mengen verfüttern um zu sehen, ob ihr Hund das Eis auch verträgt!

Wir wünschen GUTEN APPETIT..

Mein Tipp:
Wer seinem Hund nicht nur eine Leckerei, sondern auch eine tolle Beschäftigung bieten möchte,
füllt die Eis-Masse in einen Kong!
Der kann problemlos in die Tiefkühltruhe gesteckt werden und dem Hund macht es eine diebische Freude,
die köstliche Füllung heraus zu kauen und zu schlecken!

 
Matthias
Rudelmitglied
Beiträge: 84
Registriert am: 21.06.2007


RE: Extreme Hitze - was tun ?

#9 von Yukkimaus , 26.07.2010 22:31

DAS sind ja echt tolle Rezepte.
Mal sehen was ich davon mal mache.


 
Yukkimaus
Veteran mit Leistungsnachweis
Beiträge: 5.382
Registriert am: 18.12.2006


   

Kampfhundevorfall in Arnsberg
Hund griff 8 jährigen Jungen in Siegen an

 
 
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de